Drei Flüssetour Tag6

Mittwoch 20.2.2022 Tagesbeginn, immer noch keine Routine. Ich krame immer noch in der Klappkiste des Angängers hin und her. Immer zwischen Brot und Besteck. Als learning fürs nächste mal: alles muss in Kisten sortiert sein. Dann fällt auch nix um , wenn man was raus nimmt und! Eine leere Kiste muss auch drin sein!

Da ich, keinen Tisch habe, auch keinen improvisierten, habe ich ja das Frühstück umgestellt. Muffins und Kaffee geht klar für mich. Gestern habe ich im DM auch Brennspiritus bekommen, kann also alles warm machen oder sogar kochen. Ein Pott Wasser braucht eine komplettfüllung des Brenners. Das ist ok.

Wetter: die Lage hat sich dahingehend geändert, das es heute Abend und morgen den ganzen Tag regnen soll. Wird schon nicht regnen war noch mein Gedanke als der Reisverschluss meiner Topptasche kaputt ging.

Lars aus Düsseldorf und seine Famile haben den Zeltplatz neben mir. Lars ist der Meinung das etwas Fahren und nass werden besser ist als auf dem Campingplatz zu bleiben, dann sei ja alles trocken verpackt. Das sehe ich mit meiner halb offen Tasche natürlich anders.

40l/m² ist schon eine gehörige Menge. Ich werde einen Tag verlängern und das Zelt unter das Tarp ziehen, auf das ich trocken bleiben möge.

Panorama Zeltplatz

So, bisher hatte ich keine Ambitionen auf dem Campingplatz etwas (vornehmlich Abends) zu „kochen“, spülen, wieder wegräumen. Deswegen habe ich mivh für Mittags essen gehen oder kurz ein Würstchen draußen zu essen entschieden. Ab und an kam dann natürlich auch eine derBörger Buden dazwischen.

Aber da ich heute nicht recht los kam, die Familie neben mir ob der Sintflutdrohung in ein Apartment umgezogen ist, hat Mann eben Feuer gemacht.

Feuer, wie es gerade noch erlaubt ist auf Campingplätzen.

Danach wurden die gut ausgewählten hochwertigsten Dosen Produkte in den Topf gegeben.

Gut erhitzt und die Flüssigkeiten so lange eingekocht, unter ständigem Rühren, dass sich eine sämige Masse ergab.

Und Zack…..hat Mann ein neues Camping Lieblingsessen. Läßt sich bestimmt auch gut mit frischen Paprika oder so aufpäppeln… evtl. Auch mit Speck verlängern, auf jeden Fall würde ich mit mehr Chili abschmecken. Aber auch so einfach Lecker (für mich).

Temperatur zur Erinnerung

So liebe Leser, da müßt ihr jetzt durch es folgen Bilder für meine Enkelin

Es gibt hier drei Esel, zwei hinterm Zaun u d einer davor.
Die Ziege hier ist auch jeden Tag da
Und hier treiben sich die Kinder rum, wenn nicht gerade Mittagspause ist

17: 35 Wetterwsrbung Beschreibung

Ab den Abendstunden von Süden zunehmend aufkommende Gewitter mit strichweisem Starkregen um 30 l/qm in einer Stunde, im Laufe der Nacht zum Donnerstag Zusammenwachsen der Gewitter und gebietsweise gewittriger, teils auch ungewittriger Starkregen mit Regenmengen von 40 bis 60 l/qm in wenigen Stunden, lokal auch bis 80 l/qm in 6 Stunden nicht ausgeschlossen. Neben Starkregen bei Gewittern auch starke bis stürmische Böen um 65 km/h (Bft 7 bis 8) und kleinkörniger Hagel. Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte.

Das wird Aufregend. Ich bleib mal draußen im Zelt.

19:00 Uhr. Es hat sich 10 grad abgekühlt und nieselt gaaanz gaaanz leicht, fast nicht erwähnenswert. Das Donnern ist auch weg und im Westen geht die Sonne auf – äh, ne ist es schon wieder hell 😁. Außer Abendbrot mache ich heut auch nix mehr. Wenn doch noch was kommt, berichte ich morgen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: