Drei Flüssetiur Tag 8

5:30 Uhr Kräh Kräääh Krääähää aber ich habe mich nicht gerührt.
5:45 Uhr gruuuh Grugruuuh Gurugrugruuu aber ich wurde schon unruhig
6:00 Uhr alle zusammen und die Singvögel kamen akkustisch nicht dagegen an.
6:15 Uhr so gut wie ruhig….
7:00uhr der Radlager fährt durch die gegend, steht mit laufendem Motor gefühlt neben meinem Zelt. Kurvt kurz weiter und steht wieder -ja natürlich- Motor läuft….
Ok, jetzt muss ich austreten. Was sehe ich? Ein Mitarbeiter leert die Müllkörbe auf dem Parkplatz und den angrenzenden Wegen……keine FRAGEN MEHR EUER EHREN!!! Ich gehe lieber meinen Geschäften nach als die Diskusdion zu suchen.

Ich mach erstmal Kaffee und stelle fest, dass ich ziemlich abgebrannt bin. Es gibt Prinzenrolle, gemischte Nüsse und hinterher noch einen Apfel zum Frühstück. Und natürlich 3 Kaffee. Bei diesem Camping wollte ich nicht wieder mit Filtertüten und Pulver rummatschen. Ich habe mich für löslichen Kaffee und Trockenmilch entschieden, eine gute Wahl in Anbetracht der Temperaturen der letzten Tage. Derzeit ist es um 20 Grad,  da ich eh gleich in den Ort zum einkaufen muss, bringe ich mir Brötchen , Butter! (Endlich) Aufschnitt, Karzoffelsalat und Würstchen mit. Man kann ja eine Zeitlang mal anders essen, aber man vermisst dann eben doch was.

Geburtstagsgrüße habe ich auch schon abgesetzt und war sehr froh die nicht vergessen zu haben. Also weiterhin schönen Urlaub und genieße deinen Geburtstag.

Auch wenn ich vielleicht nerve und es ein wenig nach Mimimi klingt, habe ich mich heute morgen erst mal wiedrr verarzten müssen. Tabletten nehmen, Füße mit Schmerzstillender Salbe eincremen und den entzündeten Zeh mit Pflaster und Salbe versorgen. Der Zeh sieht schon viel besser aus, aber ich kann damit  nicht richtig laufen. Wahrscheinlich drückt die  klammer zum richten des Nagels auf der einen Seite und dann bildet eich darunter ein Hühnerauge. Blöd, schmerzhaft und sinnlos. …

Dennoch bin ich dann mit dem Trike zum Einkaufen gefahren. Viel Motor, wenig tret. Für die Profis auch pseudopedalierend wo es lief.
 In Datteln fiel mir als erstes Bäckerei Hosselmann ins Auge, klasse, zweites Frühstück mit Mettbrötchen und Kaffe.

Beim Blick auf die Werbung, war auch mein Butter/Nutella/Kühlschrank Problem beseitigt. Für den Preis gehe ich nicht Einkaufen und Spülen…..

Da hatte ich auch endlich wieder ein gutes Netz. Der campingplatz ist einfach zu weit draußen. Ich schreibe offline ins Tablet und kopiere es bei passender gelegenheit ins WordPress. Auf dem Handy füge ich dann die Bilder dazwischen. …..

Ich wollte euch schön sortiert die Bilder der 4 Flüsse zeigen, die ich heute passierte. Das bekomme ich aber jetzt nicht mehr zusammen. Die gibt es jetzt unsortiert am Ende.

An Tag 3 oder so, schrieb ich von Fahrradwohnwagen und das ich darauf noch einmal zu sprechen käme.
An dem Tag, wo ich ins Hotel Breer ging, hätte ich nach dem  Bergauf schieben kein Problem gehabt son Ding an den Rand zu schieben und einfach zu schlafen….

Heute war ich in einem Outdoor /Trekkingladen und habe mir dort die Zelte angesehen.  Ich fand ein Einmann Zelz 78cm x 2m das ideal für einen sehr leichten FaWo geeignet gewesen wäre aber 4xx Euro war mir dann auch zu viel. Das packmass und gewicht von 1,xx Kg wat schon sehr beeindruckend im vergleich zu meinem Zelt. Auch Schalsäcke und Matratzen für diese Jahreszeit,  sind ectrem klein und EDV leicht gworde, verglichen mit dem was ich im Anhänger habe. Mal sehen, ob die Chinesen das auch in bezahlbar anbieten…..

Nachdem ich dann beim Edeka einen Grill und etwas zu Essen, bei der  der Bank etwas Geld geholt habe, bin ich über einen kleinen Umweg zum Campingplatz zurück. Unterwegs hielt ich nach wichtigen Punkten ausschau, aber nicht alles was in den Routenplanern steht,  ist auch zu gebrauchen. Die Schutzhütte stellte sich als Wetterschutz für die Angler am Angelgewässer heraus.  Nachladestellen, waren keine ausgewiesen und Stellplätze für Wohnmobile habe ich auch keine gefunden.  Wenn einem hier der Strom ausgeht, wird es schwieriger.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: