Mit dem Trike unterwegs

Donnerstag 15.7.2017

Es ist warm, annähernd 30 °C um die Mittagszeit.
Da ich Urlaub habe und gerne Frühstücke, dehnte ich dieses erst einmal richtig aus und gegen Mittag machte ich mich abfahrtfertig.

Da ich nach dem Diebstahl meines Pedelecs kein Rad mehr irgendwo stehen lassen möchte, komme ich natürlich auch nicht mehr dazu mit dem Rad zur Arbeit zu fahren.

Platten1

Also das Trike „gesattelt“ beide Akkus eingepackt und los. Der Plan war, sich bei der Hitze nicht zu Überanstrengen und auch nicht zu fahren als sei ich auf der Flucht.
Also fuhr ich, wie ich es damals tat als ich den Motor in das erste Trike einbaute. Der Motor wird genutzt zum Anfahren um meine lädierten Knie zu schonen und am Berg wieder eingesetzt. Das heißt anfahren mit Motor bis in den dritten Gang, das sind etwa 15 Km/h und dann ohne Motor weiter.
Wenn es gut läuft höhere Gänge nutzen und wenn eine Steigung kommt bis in den Dritten zurückschalten und dann den Motor wieder dazu nehmen. Es lief Prima, war aber extrem warm und ich hatte nur einen Liter Wasser dabei.

Ich fuhr von Mettmann aus durch das Schwarzbachtal nach Ratingen und dann weiter nach Wülfrath. Da es von Ratingen aus ständig eine leichte Steigung gibt, lief der Motor ständig mit. Aber wo es hochgeht, geht’s mit Schußfahrt auch wieder runter.

Ich hatte den Reifenluftdruck nicht kontrolliert und hatte definitiv keine 4 Bar mehr drin. Optisch waren die Reifen gut gefüllt. Spürbar war der geringe Luftdruck allerdings schon, der erhöhte Rollwiderstand war merkbar aber ich war ja nicht auf der Flucht.
Als vorteilhaft erwies er sich auf den Radwegen mit Löchern und Flickstellen, die Fahrt war sehr komfortabel, fast wie eine kleine Federung.

Nach etwa 30 Km war ich wieder zu Hause. Am Ende lag die Durchschnittsgeschwindigkeit incl. aller Pausen bei 11 km/h und ich habe 249 Wh aus den Akkus gesaugt. Damit ergibt sich eine Reichweite von etwa 80 Km wenn ich die Akkus leer fahre.

Mehr als genug für eine gemütliche Tour.

Fahrradtour Jun 2017

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: