Die Übergangslösung….

Eigentlich wollte ich mich ja von meinem Liegerad/Trike trennen um es irgendwann mal gegen ein “ordentliches“ auszutauschen. Da ich aber beschlossen habe, dass ich meinen Knien Radfahren ohne Motor in unserer Topografie nicht mehr antuen werde, will ich es nun wieder nutzen – da mein Pedelec ja gestohlen wurde. 

Zudem war meine Tochter heute mit dem Auto unterwegs und ich brauchte Fliesenkleber.

Da war ich schon ziemlich froh um den Anhänger.

Jetzt bekommt das Trike noch mit der Zeit was ihm fehlt. Schutzblech hinten, neuen Stoßdämpfer und etwas Lack mit dem Pinsel.

Bevor ich damit allerdings wieder wo hin fahre, wo es länger steht, werde ich die Akkus fest verbauen und in ein super-duper Schloß investieren.

2 Kommentare zu „Die Übergangslösung….“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: